Lern-Ware Konzepte UG, Stechinellistr. 10, 29308 Winsen
05143 66 900 98
vsd@lern-ware.de

Schnelleres, zielgenaues Arbeiten mit Lexware Software via Internet im Büro oder von unterwegs

Rechnungswesen-Software via Cloud, Download oder Terminal-Server

Lexware Miet-Software in der  Daten-Wolke
erreichen

Lexware Cloud-Software 
mit vorbestimmten
Fremd-Einstellungen 
für einige betriebliche Buchführungs-Zwecke
auf fremden Servern
& mit gemieteter Software nutzen

G E G E N Ü B E R S T E L L U N G aller LEXWARE Haupt-V A R I A N T E N kriterienweise- Preisvergleich untenLEXoffice interne Produkt-Varianten

PRINZIP:

Webbrowser-Login mit Mail und Passwort für Daten-Eingaben/-Ausgaben notwendig:

Software as a Service + Katalog feststehender Zusatznutzungen mit monatlicher Nutzungsdauer ohne Mindestlaufzeit mit 30 Tagen Kündigungsfrist

LEXoffice T E S T – ZUGANG
Nutzer- & Firmenanzahl

1 Firma pro Zugang

monatsweise Abrechnung je nach Paketwahl

mindestens 1 Nutzer pro Zugang/Variante (unbestimmte Anzahl ab der zweiten Variante)

Umfang der Applikationen

Lexware Fakturierung (Dienstleistung + Handel), Buchhaltung, Anlagenverwaltung/ Zusatztools fü Handwerk+Zeiterfassung und Veterinärmedizin als Branchensoftware vorhanden.

Erreichbarkeit via Internet

egal mit welchem PC via Internet über Emailzugang + Passwort erreichbar

Einflussnahme durch Nutzer
Umfang Vorwissen Buchhaltung
Umfang der Berichtsauswertung
Gewinnermittlungs-Arten
Belegeinbindung
Konfigurierung von Formularen
Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten
Anforderung gemäß DSGVO
Archivierungsumfang
Supportmöglichkeit
betriebsindividuelle Bedarfsanalyse sowie Schulung
G E G E N Ü B E R S T E L L U N G aller LEXWARE HAUPT-Varianten kriterienweise- Preisvergleich untenLEXoffice interne Produkt-VariantenLEXoffice T E S T-ZUGANG

Über das Internet eigene Lexware- Software im Büro selbstbestimmt nutzen

Lexware Rundum-Rechnungswesen-Software via Download betriebsintern  + eigene Zusatztools firmenspezifisch
selbst definierbar im Büro 
& via Internet-Fernzugriff
auf eigener Hard- und mit eigener Software gebrauchen

Gesamt- V E R G L E I C H aller LEXWARE-Haupt-V A R I A N T E N im Überblick- Preisvergleich untenLexware Office Software internettauglich

PRINZIP:

eigener PC/Server mit virtuellem privaten Netzwerkzutritt (VPN) oder Remotedesktop-Software für Zugriffe aus Internet in die Büro-Pcs nötig:

Download Setupdatei als Kaufvariante + zusätzlich  zu erwerbendeTools & Hardware (Scanner, Barkasse, Berichte, Formulardesign, etc.) mit 12 Monaten Nutzungsdauer und 60 Tagen Kündigungsfrist

Büro- H A R D W A R E-C H E C K kostenfrei: MailanfrageF E R N Z U G R I F F einrichten: AnleitungLexware Office T E S T -LIZENZ -Anfrage
Nutzer- & Firmenanzahl

Mehrfirmenfähigkeit pro Download

Jahreseinmalzahlung im Dezember mit Skonto, im Januar ohne Skonto

1 Nutzer bis 5 Nutzer je nach Variante (Zusatzlizenzen bei Pro und Premium möglich)

Umfang der Applikationen

Lexware Warenwirtschaft Handel, Dienstlieistung & Handwerk mit Mehrlagerfähigkeit, Projekten, Lexware Buchhaltung bis zu 14 Perioden (auch mit manueller Differenzbesteuerung),  Lexware Anlagenverwaltung mit Elster-Einbindung, Reisekosten (Inland/Ausland), Fehlzeiten (Arbeitszeitkonto), Lexware Lohn & Gehalt

Erreichbarkeit via Internet

allein auf Firmen-PC/Notebook nutzbar aber auch via Internet im Büro per VPN, RDP-Software erreichbar

Einflussnahme durch Nutzer
Gewinnermittlungs-Arten
Synchronisation Mandanten-Buchhaltung mit Steuerkanzlei/Büroservice komplett
Supportmöglichkeiten
betriebsindividuelle Bedarfsanalyse sowie Schulung
Firmenschulung bei Ihnen
Gesamt- V E R G L E I C H aller LEXWARE HAUPT-Varianten im Überblick- Preisvergleich untenBüro- H A R D W A R E-C H E C K kostenfrei: MailanfrageLexware Office Software internettauglichLexware Office T E S T -LIZENZ Anfrage

Von egal wo eigene Lexware- Software in der Internet-Wolke eigenwillig bedienen

Lexware ERP-Software überall per Fernzugriff mittels Internet-Login
auf fremden Servern
firmen-individuell mit
eigener Software
inklusive eigener Zusatz-Software selbstbestimmt zu Diensten machen

Alle LEXWARE Haupt-V A R I A N T EN in der tabellarischen Ü B E R S I C H T- Preisvergleich untenLexware Office Software terminalserverfähig

PRINZIP:

Terminalserver im Rechenzentrum auf deutschem Gebiet von Lexware Goldpartner mit eigenem PC/Notebook/Mac erreichbar :

Mietserver & EDV-Management für Download Setupdatei  als Kaufvariante + kostenfreier oder/und kostengünstiger Zusatzsoftware (z. B. MSOffice, DMS, Archivierung, Zusatzauswertungen  für Warenwirtschaft, Buchhaltung, Lohn, usw.)  & Zusatz-Dienste im Bereich Datenschutz + Datensicherheit mit 12 Monaten Nutzungsdauer sowie 90 Tagen Kündigungsfrist

Anfrage Rechenzentrum T E S T – ZUGANG
Nutzer- & Firmenanzahl

Mehrfirmenfähigkeit bei Terminalserver

monatsweise Zahlung für Managed IT (Aktualisierug Betriebsystem & Software, Zusatz-Tools, Datensicherung & Datensicherheit & Datenschutz)

1 Nutzer bis 5 Nutzer je nach Variante (Zusatzlizenzen bei Pro und Premium möglich)

Erreichbarkeit via Internet

via Internet per RDP-Software erreichbar (Benutzername +Kennwort), egal mit welchem PC, egal von wo

Umfang Vorwissen Buchhaltung
Umfang der Berichtsauswertung
Belegeinbindung
Shop-/Software-Anbindung betriebsindividuell
Konfigurierung von Formularen
Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten
Aktualisierung
Kontaktmanagement Kunde & Lieferant
Anforderung gemäß DSGVO
betriebsindividuelle Bedarfsanalyse sowie Schulung
Alle LEXWARE HAUPT-Varianten in der tabellarischen Ü B E R S I C H T – Preisvergleich untenLexware Office Software terminalserverfähig Anfrage Rechenzentrum T E S T -ZUGANG
Lexware Software via Goldpartner-Zusatzbetreuung im Produktvergleich

Lexware Software Produktvergleich mit unterschiedlicher Zugriffs-Geschwindigkeit und Anpassungsmöglichkeiten für den eigenen Betrieb

Reine Internetzugriffe mittels egal welchem Medium bei LEXoffice bzw. über Lexware Financial Office Plus, Pro oder Premium im Eigenbetrieb oder als virtuelle Serverdienstleistung für Financial Office oder Lexware Berater-Produkte

Grundlegende Unterschiede in den Arbeitsweisen, im Datenschutz und bei Aktualisierungen:

Unterschiede im Zugang für die Nutzung,  Anzahl der Nutzer je Anwendung

Unterschiede in Anzahl nutzbarer Firmen pro Abrechnung (Mandantenfähigkeit) und im Datenaustausch

Unterschiede in der Vielfalt der angebundenen Applikationen (Lohn, Buchhaltung, Wawi…etc.)
Unterschiede in Möglichkeiten für und mit Elster-Versand von Berichtsauswertungen pro  Anwendung
Unterschiede in der Möglichkeit zur prompten Formular-/Berichts-Anpassung an betriebliche Notwendigkeiten

Unterschiede im Bereich des Vorwissens für Buchhaltungsbelange und im Anspruch auf Beratungsleistungen
Unterschiede im Support bei Programmproblemen, Programmfragen, Programmautomatik, Programmpreisen
Unterschiede in der Bequemlichkeit für Datenschutz & Datensicherheit sowie bei Update-Installationen

Unterschiede bei der Schnelligkeit der Programmzugriffe je nach genutzter Hardware-Umgebung

Anzahl der Benutzer und Firmen für zeitgleichen Zugriff auch von unterwegs ausserhalb des Büros

Von einem Nutzer bis zu 5 + x Nutzern im Terminalserverdienst oder bei der eigenen Servervariante aus dem Büro möglich. Lexoffice beginnt mit einem Nutzer- dann zur Zeit noch uneingeschränkt viele- allerdings nur für 1 Firma.

Abrechnungen entweder monatlich bei LEXoffice und im privaten Rechenzentrum.oder als Jahreseinmalbeträge bei Download im Büro und Nutzung der eigenen Hardware für den Intenetzugriff.

Wissensdatenbank für Support nur per Mailanfrage oder ergänzend auch per Telefonanruf erreichbar

Reine Mailanfragen bei LEXoffice (mit Videounterstützung) oder Telefon-/Video- und Mailsupport über die Lexware Hotline/ Youtube bzw. Lern-Ware Gratissupport (15 min pro Abokunde im Jahr) und kostengünstigen sonstigen Support /Schulung von Lern-Ware oder deren Kooperationspartnern. Firmenschulungen für die Download-Variante im eigenen Büro und die Rechenzentrumsvariante möglich.

Erfassung der Geschäftsvorfälle in einer Kategorienverwaltung ohne Vorkenntnisse oder als herkömmliche Soll- an Habenbuchung mit Vorkenntnissen

Ohne Buchhaltungsvorkenntnisse die Kategorien in LEXoffice scannender Weise füllen. Mit Buchhaltungskenntnissen die Berichte in Financial Office Software zum Sprechen bringen.
Mit Erstellung der Jahresabschlussarbeiten EÜR- oder Bilanz (Lexware Financial Office Software) bzw. nur mit Zusatz-Software (Lexware Buchhalter) oder Zusatzdienste von Steuerberater (LEXoffice). GoBD-konform sind alle Varianten.

Zusatzanwendungen fest voreingestellt oder betriebsindividuell dazu installierbar bzw. programmierbar

Webshop, Scanner für Wareneingang- oder Ausgang, Barcode-Erkennung Barkasse, Picklisten, Kostenstellen- und Kostenträgeranalysen mit Liquiditätsübersicht entweder fremd voreingestellt vorhanden (LEXoffice) oder frei konfigurierbar (Lexware Financial Office)- je nach Variante selbst bestimmbar oder „nur“ aus Katalog dazu wählbar. Lohnanwendungen bzw. Anlagenverwaltung mit Elsterversand zur Zeit nur in Financial Office mit integriert, sofern Kompaktvariante gewählt.

Laufende Buchführug, Anmeldung von Lohnsteuer und Umsatzsteuer

Belegeinbindung digital & Elster-Anbindung für LSt/USt

Grundsatz der Belegerfassung

Die herkömmliche doppelte Buchhaltung ist in der Programmautomatik der Financial Office Familie hinterlegt. Wissen über die Systematik von doppelter Buchhaltung ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, da es auch Einnahmen-/ Ausgaben-Buchungsmasken gibt.

LEXoffice weist beim Scan der Belege Buchungskategorien zu, die im Hintergrund zu Buchungssätzen führen, die der Steuerberater weiter nutzen kann. Dabei ist herkömmliches Buchhaltungswissen nicht erforderlich.

LEXoffice Familie

Die Umsatzsteuervoranmeldung kann über die Kategorienbuchhaltung erstellt und versendet werden. Mehr zur Zeit nicht.

LEXoffice bietet zur Zeit keine Lohnabrechnung mit an.

Lexware Financial Office Familie

UstVa, LStA, EÜR, AVEÜR, EHUG, Bilanz, 
 AV-Spiegel in E-Bilanz, E-Bilanz mit Überleitungsrechnung, Eigenkapital-Kontengliederung in E-Bilanz, Zusammenfassende Meldung , UStE ist alles möglich, je nach  in Anspruch genommener Version. 

In der neuen Steuerkanzlei auch mit allen anderen Steuererklärungsvordrucken für ESt/KSt/GewSt.

Berichtsausgabe voreingestellt oder/ und konfigurierbar

Programmierbar oder mittels graphischen Druckeditor einzustellen bei
LEXoffice: nur Rechnungsausgangsbelege
Financial Office: alle Arten von Dokumenten

Eingangsbelege abtippen/scannen

OCR-Erkennung bei Scan von Belegen für Lexoffice ist vorhanden, Online-Banking Modul für OP-Verwaltung aktiv nutzbar.

Financial Office Familie kann Belegbilder zur Eingangbuchung ablegen, OP-Verwaltung für Online-Banking ist aktiv nutzbar.

Ausgangsbelege übertragen/scannen

Ausgangsbelege werden normaler Weise in der Fakturierung von LEXoffice bzw. der Faktura- oder Warenwirtschaft-Applikation von Financial Office erstellt und automatisch in die Buchhaltung /die Offenen Posten übertragen..

Daten-Export für beratende Dienstleister

LEXoffice weist nach dem Scan der Belege den Geschäftsvorfällen Kategorien zu, welche im Hintergrung zu Buchungssätzen führen, die ein beratender Dienstleister/ eine Finanzbuchhaltungs-Software übernehmen kann.

Lexware Financial Office Buchhaltungs-Software erstellt gleich Buchungssätze im Soll/Haben-Modus, die exportiert werden können, aber nicht müssen, da alle relevanten ELSTER- Exporte -auch für den Jahresabschluss bei  Bilanzerstellung- vorhanden sind.

Daten-Export für Betriebsprüfer

Betriebsprüferexporte der Bewegungs- & Stammdaten für USt-/ESt/-LSt-Steuer- und Sozialabgabenzwecke sind dergleichen in der Financial Office Familie vollständig enthalten.

Bei LEXoffice ist das noch Zukunftsmusik.

Jahresabschlussarbeiten und elektronischer Versand

EÜR und Bilanz mit Lexware

Die direkte Cloudlösung LEXoffice bietet zur Zeit nur eingeschränkte Möglichkeiten, den Jahresabschluss zu tätigen und/oder an das Finanzamt oder den Bundesanzeiger zu versenden.

Dazu benötigen Sie eine weitere Software-Anbindung bzw. Steuerberater-Dienstleistungen, wenn Sie Wert auf Fremderstellung der Jahresabschlussarbeiten legen.

Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Momentan mit LEXoffice Buchhaltung und mit Financial Office Software im Elster-Versand möglich.

E-Bilanz-Erstellung

Momentan nur mit Financial Office Software möglich.

Anlagenspiegel erstellen + versenden

In LEXoffice nur als Bericht vorhanden.
Mit Financial Office Software im Elster-Modul (AVEÜR/AV in E-Bilanz) absendbar.

EHUG für eingetragene Kaufleute

Momentan nur mit Financial Office Software möglich.

 Dateneingaben & Berichtsauswertungen

Schnelligkeit bei Eingaben und Ausgaben im Lexware Programm selbst

Mit der Rechenzentrumslösung können Maßnahmen für die Performance-Verbesserung der Schnelligkeit für Ein- oder Ausgaben ergriffen werden, welche ansonsten betriebsintern nur bedingt zur Verfügung stehen und gegebenenfalls pro Arbeitsplatz und direkt am Sever (bis zum nächsten Update mindestens andauernd)  umgesetzt werden müssten.

Ein Beispiel für Performance-Verbesserung am Arbeitsplatz

Portfolio zur vergleichenden Preisübersicht obiger Produkte miteinander

Hier finden Sie die verschiedenen Angebote im Kurzüberblick- Produktvergleich finden Sie oben, Preis-/Nutzer-Überblick im benötigten Hardware-Umfeld hier:

Lexware Kaufberatung: 05143 66 900 98 oder hier per Klick als Mailanfrage

   

MONATSKOSTEN bei lexoffice- JAHRESEINMALBETRÄGE für EIGENEN DOWNLOAD- MONATSKOSTEN im RECHENZENTRUM 

  

F E R N Z U G R I F F bei eigenem Download für die VIRTUELLE ARBEIT IM BÜRO AUF EIGENER HARDWARE mittels Internetzugang einrichten Lexware Downloadkauf…..E I N Z E L A P P L I K A T I O NLexware Downloadkauf……K O M P A K T A P P L I K A T I O N Lern-Ware…..S U P P O R T M I N U T E N – K A U F

MONATSKOSTEN bei lexoffice- JAHRESEINMALBETRÄGE für EIGENEN DOWNLOAD- MONATSKOSTEN im RECHENZENTRUM 

Werden Sie Lern-Ware Abo-Kunde!

Lern-Ware Logo mit Aufschrift

Betriebsindividuelle Lösungen

Sie suchen die richtige Lösung zur Abbildung Ihres Unternehmens und Unternehmenserfolges?

Vom Existenzgründer mit geringem Automatisierungs- und Buchführungsbedarf, der auf beratende Fremddienstleister vertraut, bis hin zu Betrieben mit Mehrlagernotwendigkeiten und internationalem Wirken, die ihren eigenen Jahresabschluss an das Finanzamt und den Bundesanzeiger (bei Bedarf) versenden (möchten), kann so gut wie alles zu Ihrer betriebsindividuellen Zufriedenheit abgebildet werden.

Und von Ihnen selbst in die Hand genommen werden, um kostenoptimiert tätig sein zu können.

Cloud Computing- wie die Wolke unsere Arbeit verändertLern-Ware Webseite